Die australische Flagge

Die australische Flagge

Australien ist flächenmäßig der sechstgrößte Staat der Erde und liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor, West-Papua und Papua-Neuguinea und umfasst die Hauptlandmasse des Kontinents Australien sowie die vorgelagerte Insel Tasmanien und einige kleinere Inseln. Darüber hinaus gehören

  • die pazifische Norfolkinsel,
  • die Kokosinseln,
  • die Weihnachtsinsel und
  • die Ashmor- und Cartier-Inseln im Indischen Ozean sowie
  • das australische Antarktisterritorium und
  • die subantarktischen Inseln Macquarieinsel und Heard- und McDonald-Inseln als „Außengebiet“

zum Autralischen Bund.

Die Flagge Australiens ist seit dem 22. Mai 1909 die offizielle Flagge des Landes. Sie basiert auf der Blue Ensign, und wird in drei Elemente geteilt:

  • Oben links trägt die australische Flagge den Union Jack, die Flagge Großbritanniens, als Zeichen für den Einfluss dieses Landes auf Australien und die Zugehörigkeit zu seinem Commonwealth.
  • Links darunter steht ein großer weißer, siebenstrahliger Stern, der Commonwealth Star genannt wird. Seine sechs Strahlen stehen für die Bundesstaaten Australiens, der siebente für die Territorien.
  • Im rechten Teil der Flagge zeigt sie eine Anordnung von fünf weiteren weißen, unterschiedlich großen Sternen, die das Sternbild des Kreuz des Südens repräsentieren.
    Der kleinste Stern davon ist fünfstrahlig, die restlichen Sterne sind siebenstrahlig.
LAFA NEWS

Newsletter der Landauer Fahnenfabrik abonnieren

Archiv