flagge

Die Flagge von Puerto Rico

Die Flagge von Puerto Rico

Die Flagge von Puerto Rico

Die Flagge Puerto Ricos besteht aus fünf gleich großen, horizontalen Streifen in den Farben rot und weiß.

Die Streifen werden auf der linken Seite durch ein blaues, Dreieck überdeckt. Das Dreieck enthält einen fünfzackigen Stern.

Die Bedeutung der Farben:

Rot symbolisiert das Blut der mutigen Männer, Weiß den Sieg und den Frieden, und die Farbe Blau den Himmel und das Meer, das die Insel Puerto Rico umgibt. Der Stern ist Symbol für die Einheit der Nation, während das Dreieck die drei Gewalten des Staates darstellt.

Die Flagge von Puerto Rico wurde 1894 von Francisco Gonzalo Marín entworfen.

Die Flagge ähnelt stark der Flagge Kubas, wobei die Farben blau und rot vertauscht und das Seitenverhältnis auf 2:3 verkürzt sind. 1895 wurde von der Sektion Puerto Rico der Partido Revolucionario Cubano (Revolutionären Kubanischen Partei) in New York dieser Entwurf als offizielle Fahne der Befreiungsbewegung Puerto Ricos festgelegt.

Erst seit 1952 darf die Fahne öffentlich rechts neben der Flagge der USA gezeigt werden, während sie bis dahin als Fahne der illegalen Befreiungsbewegung Puerto Ricos galt. Bei Sportveranstaltungen wie Olympischen Spielen war bis dahin ein an die Gouverneursflagge angelehnter weißer Banner mit Emblem und „Puerto Rico“-Schriftzug in Gebrauch.

Die Flagge von Ruanda

Ruanda liegt in Ostafrika. Der Binnenstaat grenzt an Burundi, an die Demokratische Republik Kongo, Uganda und an Tansania. Wegen der weiten hügeligen Landschaftsteile wird Ruanda auch „Land der tausend Hügel“ genannt.

Die Flagge wurde offiziell am 25 Oktober 2001 eingeführt und ist damit eine recht junge Flagge.

  •  Grün symbolisiert die Hoffnung auf Wohlstand dank der ausgewogenen Nutzung der Kraft des Volkes Ruandas und der Ressourcen des Landes.
  •  Gelb steht für die wirtschaftliche Entwicklung.
  • Blau symbolisiert Glück und den Frieden. Das Volk des Landes muss um den Frieden kämpfen, welcher ihnen das Glück und eine stetige wirtschaftliche Entwicklung bringen wird.
  • Die goldenfarbene Sonne und ihre 24 Strahlen stehen für das Licht, welches allmählich das gesamte Volk erleuchtet. Dies setzt sich in die Einheit, Transparenz und Kampf gegen Ignoranz um.

Hotelfahnen

Hotelfahnen im Shop der Landauer Fahnenfabrik. Viele verschiedene Motive in vielen verschiedenen Größen verfügbar! Begrüßen Sie mit dieser internationalen Fahne Ihre ausländischen Gäste!

Die Flagge der Koralleninsel Niue

Die Flagge der Koralleninsel Niue

Niue ist eine isolierte Koralleninsel im Südpazifik in der Nähe von Tonga, 2400 km noröstlich von Neuseeland. Sie liegt südlich von Samoa und westlich der Cookinseln. Seit 1974 ist Niue durch einen Assoziierungsvertrag mit Neuseeland verbunden.

Die Flagge von Niue ist die erste und bisher einzige Flagge britischen Typs mit gelbem Grundtuch.

Die Farbe Goldgelb steht für den Sonnenschein über Niue. Der Union Jack steht für die Vergangenheit der Insel als britisches Protektorat. Die vier kleinen Sterne stehen für das Kreuz des Südens und den Statt Neuseeland.

Der große gelbe Stern auf der blauen Scheibe, steht für den Selbstverwaltungs-Status der einzelnen Insel, welche sich alleine im tiefen blauen Meer befindet. Die Flagge wurde offiziell im Jahre 1975 eingeführt.

 

Die Flagge von Uganda

Die Flagge von Uganda

Die Republik Uganda liegt in Ostafrika. Uganda grenzt im Norden an den Sudan, im Osten an Kenia, im Süden an Tansania, im Südwesten an Ruanda und im Westen an die Demokratische Republik Kongo.

Die Flagge der Ugandas basiert auf den schwarzgelb-roten Farben des 1960 gegründeten Uganda People´s Congress, der aus den Wahlen 1962 als stärkste Partei hervorging. Der Entwurf stammt von Justizminister Grace Ibingira.

Die Farben der Flagge von Uganda habe folgende Bedeutung:

  • Schwarz: das Volk in Afrika
  • Gelb: Symbol für die Sonne
  • Rot: Brüderlichkeit aller Menschen aus.

Der Kronenkranich wurde als neutrales Staatsemblem gewählt, da es von keinem der früheren Königreiche und Stämme zuvor verwendet wurde. Am 9. Oktober 1962 wurde die Uganda-Flagge offiziell gehisst.

Die Flagge von Trinidad und Tobago

Flagge von Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago sind Inseln der kleinen Antillen und bilden zusammen den gleichnamigen Inselstaat. Sie liegen zwischen der Karibik und dem Atlantik, nordöstlich von Venezuela.

Die Farben der Flagge von Trinidad und Tobago haben folgende Bedeutung:

  • Rot: Lebenskraft des Landes und seiner Bevölkerung, sowie die Wärme und Energie der Sonne.
  • Weiß: das Meer, das die Inseln umgibt, die Reinheit der nationalen Bestrebungen und die Gleichheit aller Menschen.
  • Schwarz: die Einheit und Tatkraft der Bevölkerung, sowie den Reichtum des Landes.

Die Flagge wurde am 8. Juni 1962 offiziell eingeführt.

Die Flagge von dem Inselstaat Mikronesien

Flagge des Inselstaates Mikronesien

Mikronesien ist ein Inselstaat im westlichen Teil des Pazifischen Ozeans. Der Inselstaat umfasst über 2000 tropische Inseln und Atollen, die auf über 702 km² des westlichen Pazifischen Ozeans verstreut sind.

Die Flagge von Mikronesien wurde am 10. November 1979 zum ersten Mal offiziell gehisst. Der blaue Hintergrund steht für den Pazifischen Ozean. Die vier weißen Sterne repräsentieren die vier Inselgruppen der Föderation: Chuuk, Pohnpei, Kosrae und Yap.

Fahne des Südsudan

Neu im Shop ist die Fahne des Südsudan:

Seit 9. Juli 2011 ist der Südsudan unabhängig vom Sudan – und zugleich der jüngste Staat der Welt. Gefeiert wird eine neue Flagge, eine neue Hymne und: natürlich die Unabhängigkeit.

Der Südsudan ist ein Staat im östlichen Afrika und grenzt im Norden an den Sudan, im Osten an Äthiopien, im Südosten an Kenia, im Süden an Uganda, im Südwesten an die Demokratische Republik Kongo und im Westen an die Zentralafrikanische Republik.

Die Flagge von Kirgistan

Flagge Kirgisistan

Flagge Kirgisistan

Kirgisistan, auch Kirgistan oder Kirgisien genannt, ist ein Binnenstaat in Zentralasien. Er grenzt im Norden an Kasachstan, im Südosten an China, im Süden an Tadschikistan und im Westen an Usbekistan. Die Hauptstadt ist Bischkek.

Bei der kirgisischen Flagge fragt man sich, ob sie eine Sonne oder einen Tennisball abbildet.

In Wirklichkeit stellt das Symbol das Dach einer traditionellen Jurte (ein Nomadenzelt) dar. Die vierzig Sonnenstrahlen repräsentieren die kirgisischen Stämme. Diese Flagge wird seit 1992, nach dem Zusammenbruch der UdSSR und Kirgisiens Unabhängigkeit, verwendet.

LAFA NEWS

Newsletter der Landauer Fahnenfabrik abonnieren

Archiv